Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Regionews / Neckarsulm: Klaus Gehrig nicht mehr Chef der Schwarz-Gruppe

Neckarsulm: Klaus Gehrig nicht mehr Chef der Schwarz-Gruppe

Neckarsulm: Klaus Gehrig nicht mehr Chef der Schwarz-Gruppe

Lidl- und Kaufland-Boss Klaus Gehrig (73) hat spontan das Mandat als Komplementär der Schwarz-Gruppe niedergelegt, da er sich bezüglich einer für ihn sehr wichtigen Personalie nicht mit dem Inhaber einigen konnte, ließ die Schwarz-Gruppe am Freitag (2. Juli) verlauten.

In der Pressemitteilung heißt es weiter: "Der Inhaber Dieter Schwarz beurlaubt Klaus Gehrig mit der Maßgabe, die weitere Zusammenarbeit in einem weiteren Gespräch zu regeln und dankt ihm für die großartige Aufbauleistung der vergangenen Jahre." Das Verhältnis zwischen Dieter Schwarz und Klaus Gehrig sei weiterhin ungetrübt.

Dieter Schwarz nimmt jetzt die Funktion des Komplementärs so lange wahr, bis Gerd Chrzanowski, der designierte Nachfolger und jetzige Vorstandvorsitzende von Lidl, das Mandat übernehmen kann."

Das manager magazin schrieb am Freitag dazu: "Noch Ende des vergangenen Jahres hatte Gehrig gegenüber Vertrauten erklärt, erst im Alter von 85 Jahren anstatt, wie geplant, mit 75 die Führung abgeben zu wollen. Sein Unwille, von der Macht zu lassen, und seine fast ausnahmslose Bevorzugung junger Frauen für Spitzenpositionen und die Blockade des Aufstiegs von Chrzanowski erzürnten nicht nur das Kontrollgremium, sondern offenbar auch den Inhaber selbst."

272
neckarsulm-klaus-gehrig-ist-nicht-mehr-chef-der-schwarz-gruppe
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS