HN-REGIO.NET ist ein regionales Netzwerk von Internetportalen mit Fokus auf die Region Heilbronn und die benachbarten Regionen Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald, Main-Tauber sowie Rhein-Neckar.

Weiterlesen...

Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Betriebsrat fordert auf Open Air Veranstaltung elektrische Modelle für Neckarsulm
Betriebsrat fordert auf Open Air Veranstaltung elektrische Modelle für Neckarsulm

Eine Informationsveranstaltung im Werk trotz Pandemie: Beim „BR_OpenAir“ versammelte sich die Neckarsulmer Belegschaft mit Abstand, Maske und unter Einhaltung höchster Corona-Schutzmaßnamen unter freiem Himmel. Betriebsratsvorsitzender Rolf Klotz forderte den Vorstand in seiner letzten öffentliche Rede dazu auf, der Neckarsulmer Mannschaft zeitnah aufzuzeigen, welche E-Fahrzeuge am Ende der 2020er Jahre im Werk gefertigt werden sollen.

Da nach wie vor aufgrund der Pandemielage keine Betriebsversammlungen in geschlossenen Räumen stattfinden können, hat der Betriebsrat Neckarsulm mit dem BR_OpenAir eine corona-gerechte Alternative ausgearbeitet, um die Belegschaft über die aktuellen Entwicklungen zu informieren. Bei insgesamt zwei Veranstaltungen für die Früh- und Spätschicht kamen über. 3.300 Audianer der Einladung des Betriebsrats nach.

Starke Mannschaft in Neckarsulm

„Es ist allerhöchste Zeit, dass wir unserem Vorstand die Neckarsulmer Ängste und Sorgen direkt aufzeigen. Wenn es eng wird für die Neckarsulmer, zeigt sich der starke Zusammenhalt der Belegschaft“ sagte Betriebsratsvorsitzender Rolf Klotz zu Beginn seiner Rede. „Unsere starke Mannschaft hat eine Perspektive und Standortsicherung auch über die zweite Häfte des Jahrzehnts verdient. Wir benötigen eine entsprechende Werkbelegung unseres Standorts, und damit eine Zukunft für uns, unsere Kinder und unsere Region“ forderte Klotz unter viel Applaus. Diese Entscheidung welche elektrischen Volumen-Modelle künftig im Werk gefertigt werden sollen, sei zeitnah zu treffen: „Wenn im Konzern alle Stücke vom E-Fahrzeug-Kuchen verteilt sind, ist es zu spät“, stellte Klotz in Richtung des Vorstandsvorsitzenden Markus Duesmann klar.

Rolf Klotz: „Das wirft bei uns viele Fragen auf“

Betriebsratsvorsitzender Rolf Klotz rief in Erinnerung: „2019 hat der Audi Vorstand das Werk Neckarsulm mittelfristig zum Verbrennerstandort erklärt, um 2021 dann zu verkünden, dass 2026 das letzte Modell mit Verbrennungsmotor anlaufen solle. Das wirft bei uns viele Fragen auf.“ Neben eines volumenstarken E-Modells brauche es auch einen klaren Masterplan für die die Transformation der Technischen Entwicklung „Wir erwarten dringend Entscheidungen, was für unseren Standort in der Pipeline ist, um unsere TE entsprechend auszurichten und die Kolleg_innen alle im Rahmen der Transformation mitzunehmen und rechtzeitig zu qualifizieren.“

Duesmann bekräftigt wichtige Rolle des Standorts für elektrische Zukunft von Audi

„Wir haben im Sommer eine klare Entscheidung für die E-Mobilität getroffen“, so Markus Duesmann. „Das gibt uns jetzt ausreichend Zeit, um den Wandel geordnet zu gestalten und die Mitarbeitenden auf diesem Weg mitzunehmen.“ Mit der Ambition, im Jahr 2030 drei Millionen Audis zu verkaufen, verfolge das Unternehmen einen klaren Wachstumskurs, der das Produktionsvolumen der Werke langfristig sicherstellen werde. Auch die nächste Generation der A4-/A5- und der A6-/A7-Familie werde in den kommenden Jahren eine stabile Auslastung für Neckarsulm bringen. Darüber hinaus investiert das Unternehmen schon jetzt mit wichtigen Baumaßnahmen in die Elektrifizierung des Standorts.Zudem kündigte der Audi-Chef zeitnah weitere Details zur Ansiedlung wichtiger Zukunftstechnologien in der Technischen Entwicklung in Neckarsulm an. Neckarsulm hat bereits heute die besten Perspektiven und die richtigen Weichen gestellt“, so Markus Duesmann.

Im Talk: Rainer Schirmer, Rolf Klotz und Markus Duesmann

Im anschließenden Talk beantworteten Betriebsratsvorsitzender Rolf Klotz, Stellvertreter Rainer Schirmer sowie Vorstandsvorsitzender Markus Duesmann Fragen aus der Belegschaft. Diskutiert wurde zu den Themen Schichtentfall, Auslastung und zur Perspektive des Standortes. Schirmer schloss mit dem Aufruf: „Wir haben zwar eine Beschäftigungssicherung bis 2029, wissen aber ab 2027 nicht mehr, wie die Mannschaft beschäftigt werden soll. Es heißt weiterkämpfen. Wir brauchen Antworten für den Standort.“

474
betriebsrat-fordert-auf-open-air-veranstaltung-elektrische-modelle-fuer-neckarsulm
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Buchen: Drei Tote nach Hubschrauberabsturz

Buchen: Drei Tote nach Hubschrauberabsturz
Heilbronn/Barcelona: Fahndungserfolg der Heilbronner Polizei

heilbronn-barcelona-fahndungserfolg-der-heilbronner-polizei
487
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Wer kennt diese Person?

Nachdem ein Unbekannter am Samstagabend, 9. Oktober 2021, ein Mädchen in Pfaffenhofen verfolgt und sexuell belästigt hat, hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

wer-kennt-diese-person
486
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Heilbronn: Faszination Astronomie live erleben

Unter dem Motto „Juwelen am Himmelszelt – eine Reise zu den Riesenplaneten“ findet am 16. Oktober der bundesweite Astronomietag 2021 statt. In Heilbronn veranstalten die Robert-Mayer-Sternwarte und das Science Center experimenta ein abwechslungsreiches Programm rund um die Welt der Sterne. Die Zusammenarbeit ist der Startschuss für weitere gemeinsame Projekte.

heilbronn-faszination-astronomie-live-erleben
484
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Neuer Bußgeldkatalog – so viel teurer wird es für die Sünder

Schärfere Straßen für Temposünder und Falschparker bringen die  Änderungen in der Bußgeldkatalogverordnung. Die wichtigsten neuen Regelungen:

neuer-bussgeldkatalog-so-viel-teurer-wird-es-fuer-die-suender
483
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Telefonseelsorge: Rund um die Uhr ein offenes Ohr

Über 150.000 Mal haben Menschen 2020 telefonisch und online Hilfe bei der TelefonSeelsorge in Baden-Württemberg gesucht

telefonseelsorge-rund-um-die-uhr-ein-offenes-ohr
482
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Weinlese in Württemberg: Überschaubare Mengen mit sehr guten Qualitäten

Das Jahr 2021 war kein einfaches für die Wengerter in Württemberg: Nichtsdestotrotz rechnen die Genossenschaften mit einer sehr guten Qualität. Die genossenschaftliche Lesemenge wird dieses Jahr mit gut 65 Millionen Litern etwa 20 Prozent über dem mengenmäßig sehr schwachen Vorjahr liegen, aber rund zehn Prozent unterhalb der Durchschnittsernte.

weinlese-in-wuerttemberg-ueberschaubare-mengen-mit-sehr-guten-qualitaeten
481
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Kirchardt: Schwerer Verkehrsunfall- BMW-Fahrer stirbt
Kirchardt: Schwerer Verkehrsunfall- BMW-Fahrer stirbt
Heilbronn: Igel in Tüte erstickt

A81/ Mundelsheim: AMG-Fahrer flippt aus und beschädigt Skoda mit Tritten und Schlägen
Mudau: Pkw auf dem Dach - Fahrer geflüchtet
Fahrenbach: Hund gestohlen
Präsidiumsbereich Polizeipräsidium Heilbronn: Vorsicht vor gefälschten Bank-Emails
Bretzfeld-Schwabbach: Einbruch in Bankfiliale

 

heilbronn-igel-in-tuete-erstickt
480
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Heilbronn: Kohleausstieg in Heilbronn

Damit das Heilbronner EnBW-Kraftwerk in der Lichtenbergerstraße bis zum Jahr 2026 von Steinkohle auf Gas als Brennstoff umsteigen kann, hat der Gemeinderat grünes Licht für das hierfür notwendige Bebauungsplanverfahren gegeben. Den aktuellen Aufstellungsbeschluss nimmt die Stadt Heilbronn nun zum Anlass, zusätzlich zur vorgeschriebenen Öffentlichkeitsbeteiligung zu einer digitalen Bürgerinformation am Mittwoch, 20. Oktober, 18.30 Uhr, einzuladen.

heilbronn-kohleausstieg-in-heilbronn
479
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS
Heilbronn: Meeresforscher berichten von ihren Expeditionen

Im Oktober widmet sich die experimenta dem Thema Meeresforschung mit zwei Vorträgen. Am 21. Oktober erzählt der Polarforscher Arved Fuchs in der Aula am Bildungscampus von seiner jüngsten Reise durch den Nordatlantik. Einen Tag später entführt der Tiefsee-Vulkanologe Dr. Tom Kwasnitschka im Science Dome das Publikum zu den faszinierenden Landschaften am Ozeanboden.

heilbronn-meeresforscher-berichten-von-ihren-expeditionen
478
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS