HN-REGIO.NET ist ein regionales Netzwerk von Internetportalen mit Fokus auf die Region Heilbronn und die benachbarten Regionen Hohenlohe, Schwäbisch Hall, Neckar-Odenwald, Main-Tauber sowie Rhein-Neckar.

Weiterlesen...

Das Wetter in Heilbronn

Startseite / Alle News / Regionews / Studenten der DHBW Mosbach in der Endrunde von Elon Musks Not-a-Boring Competition
Studenten der DHBW Mosbach in der Endrunde von Elon Musks Not-a-Boring Competition

Auf Augenhöhe mit dem MIT, der ETH Zürich und der TU München - Das sind die Studierenden der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach beim international ausgeschriebenen Tunnelbau-Wettbewerb des Tesla Gründers Elon Musk. Mit ihrem „Dirt Torpedo“ stehen sie als eines von 12 internationalen Teams in der Endrunde.

Die Vision von Elon Musk: Eine Tunnelbohrmaschine zu entwickeln, die „schneller als eine Schnecke“ ist. Das ist gar nicht so einfach, denn die Weinbergschnecke schlägt mit ihrer Geschwindigkeit von rund 3 Metern pro Stunde den Rekord der Tunnelbohrmaschinen. Der von der „The Boring Company“ ausgerichtete Wettbewerb richtet sich daher an innovative Erfinder, die das Tunnelbohr-Geschäft mit neuen Ideen revolutionieren könnten. Ziel des Wettbewerbs ist, einen 30 Meter langen und einen halben Meter breiten Tunnel so schnell und präzise wie möglich zu bohren. Das Finale soll voraussichtlich im Sommer 2021 in der Nähe von Los Angeles stattfinden.

Dass die Mosbacher Studenten es so weit schaffen würden, als eine von nur zwei deutschen Hochschulen bis ins Finale, haben sie zunächst selbst nicht für möglich gehalten. „Als wir das Projekt im Sommer 2020 angefangen haben, hätten wir nie damit gerechnet. Wir entwickeln unseren Dirt Torpedo neben unserem normalen Alltag beim Partnerunternehmen und an der Hochschule. Da war es nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bekommen. Besprechungen zwischen Mitternacht und 2 Uhr sind schon fast Standard“, so Adrian Fleck, Initiator und Teamchef des Projektteams. Mit ihm arbeiten 6 weitere Mosbacher Studenten aus dem Maschinenbau und der Elektrotechnik, sowie ein Student und ein frischgebackener Absolvent der TU Darmstadt an den Konstruktionsplänen.

Betreuer und Maschinenbau-Studiengangsleiter Prof. Dr. Gangolf Kohnen unterstützt seine Studierende dabei wo er nur kann: „Unsere Studierenden können hier die Grenzen des technisch Möglichen austesten. So ein Wettbewerb ist eine einmalige Chance, auch neue Dinge auszuprobieren.“

Im Finale des Wettbewerbs geht es nun darum, tatsächlich einen Prototypen zu bauen, der nach Amerika gesendet werden kann. „Wir sind deshalb auf der Suche nach Industriepartnern, die uns bei der Fertigung oder Finanzierung der einzelnen Komponenten unterstützen oder den Transport in die Staaten organisieren“, so Fleck. Mehr Informationen zum Projekt unter www.mosbach.dhbw.de/not-a-boring-competition.

95
studenten-der-dhbw-mosbach-in-der-endrunde-von-elon-musks-not-a-boring-competition
Regionews
BUSINESS
Heilbronn: OB-Wahl am 6. Februar - Liveblog am Wahlabend

Am Sonntag, 6. Februar, wählen die Heilbronner ihr zukünftiges Stadtoberhaupt. Nach der Schließung der Wahllokale um 18 Uhr beginnen die Wahlhelfer in den 66 Wahl- und 30 Briefwahlbezirken mit der Stimmenauszählung.

heilbronn-ob-wahl-am-6-februar-liveblog-am-wahlabend
551
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Digitaler Brennholzverkauf

Die Stadt Heilbronn versteigert Brennholz in diesem Jahr wieder online. Im Forstrevier Heilbronn-West werden Brennholz lang und Flächenlose aus dem Wintereinschlag 2021/2022 angeboten.

heilbronn-digitaler-brennholzverkauf
549
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Bad Rappenau: Brand einer Hausfassade
Bad Rappenau: Brand einer Hausfassade
Bad Rappenau: Hoher Sachschaden nach Unfallflucht
Schwaigern: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
Neudenau: Hoher Schaden nach Unfall
Gundelsheim: Garagentor beschädigt und geflüchtet
Waldenburg-Obersteinbach: Mann nach Unfall schwer verletzt

 

bad-rappenau-brand-einer-hausfassade
548
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Wissenschaftler Harald Lesch in der experimenta

Die Violinkonzerte „Vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi treffen auf Ausführungen des Wissenschaftlers Harald Lesch zum Klimawandel. Am 5. und 6. Februar können Besucher diese ungewöhnliche Kombination live im Science Dome der experimenta erleben. Zusammen mit dem Merlin Ensemble Wien unter der Leitung von Martin Walch nimmt Harald Lesch das Publikum mit auf eine Reise durch die Zeit – vom Urknall bis heute.

wissenschaftler-harald-lesch-in-der-experimenta
547
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Von Pythongelb bis Tausilber – so entstehen Farbnamen bei Audi

Neben Pythongelb für den TT RS3/4 und dem exklusiven Tausilber für den RS Q31/2komplettieren Daytonagrau und Florettsilber die Farbpalette, mit der Audi ab sofort nicht nur die sportlichen Topmodelle in neuer Mattlackierung anbietet. Auch die Basismodelle des TT und Q3 sind mit der neuen Mattlackierung bestellbar.

von-pythongelb-bis-tausilber-so-entstehen-farbnamen-bei-audi
546
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Freie Unterrichtsplätze in der Musikschule

Die Städtische Musikschule Heilbronn lädt zu individuell vereinbarten Schnupperstunden ein. Es können Instrumente in einer Unterrichtseinheit von jeweils zwanzig Minuten kennengelernt werden.

heilbronn-freie-unterrichtsplaetze-in-der-musikschule
545
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Drei Bewerbungen eingegangen

Für die Heilbronner Oberbürgermeisterwahl sind beim Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, Erstem Bürgermeister Martin Diepgen, insgesamt drei Bewerbung eingetroffen. In alphabetischer Reihenfolge sind dies Dr. Raphael Benner, Harry Mergel und Katharina Mikov (alle Heilbronn).

heilbronn-drei-bewerbungen-eingegangen
542
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Heilbronn: Neue Staatsbürger aus 56 Ländern

Im vergangenen Jahr 2021 haben sich 338 Heilbronner mit ausländischem Pass einbürgern lassen. Das ist der zweithöchste Wert in den vergangenen fünf Jahren und deutlich mehr als im Jahr 2020, das mit 181 Einbürgerungen die niedrigste Zahl seit 1997 aufwies.

heilbronn-neue-staatsbuerger-aus-56-laendern
541
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB
Emilia ist Newcomerin, Leon erneut vorn

Kontinuität bei den Jungen, eine Newcomerin bei den Mädchen - das ist das Ergebnis der Vornamenstatistik, die das Heilbronner Standesamt für die im Jahr 2021 geborenen Kinder erstellt hat. Danach liegt Emilia mit 29 Einträgen ins Geburtenregister auf Platz 1 der beliebtesten Vornamen (2020: 14 Einträge), bei den Jungen können Leon (28 Einträge, 2020: 29) und Elias (23 Einträge, 2020: 20) ihre Spitzenpositionen behaupten.

emilia-ist-newcomerin-leon-erneut-vorn
540
Public
Published
Regionews
REGIO,BESEN,BIO,FIT,MEDI,RECHT,WEIN,BUSINESS,JOB